Gemeinderatssitzungen

Aktuelles aus dem Gemeinderat

Gemeinderatssitzung vom 23. Februar 2021

Bürgermeister Carsten Joneitis begrüßte den neuen Jugendpfleger Martin Kaufmann, der zum 1. April 2021 die Nachfolge von Oliver Schulz-Mayr antritt. Bei seiner persönlicher Vorstellung hinterließ Martin Kaufmann einen sehr guten Eindruck, zeigte sich engagiert und freute sich auf die kommende Zusammenarbeit mit den Jugendlichen.

Die Büchereileiterin Sabine Jahn berichtete über die Aufgaben und Aktionen der Gemeindebücherei aus dem abgelaufenen Jahr. Die Bücherei erfährt einen steigenden Zuwachs an Nutzern; nicht zuletzt eine Folge des vielseitigen Angebotes der Einrichtung. Aufgrund der allgemeinen Preissteigerung und dem hohen Service hat der Gemeinderat eine moderate Erhöhung der Jahresgebühr beschlossen.

Der Bedarf von zwölf weiteren Krippenplätzen im Gemeindegebiet erfordert den Anbau einer zweiten Krippengruppe in der Kita Regenbogen. Die Planung steht, die Baumaßnahme selbst wird wohl im Herbst 2022 abgeschlossen sein. Beschlossen wurde daher die Umwandlung der Turnhalle im Krippenraum in eine Notbetreuungsgruppe. Hierfür sind kleine Umbauten notwendig die mit der Fachaufsicht des Landratsamtes abzustimmen sind.

Länger diskutiert wurde der aktuelle Entwurfsplan zur Sanierung der alten Schule in Staffelbach. Durch den Umbau sollen drei Wohnungen mit insgesamt 214 qm geschaffen werden. Genauere Untersuchungen durch den Statiker und Holzgutachter ergaben, dass sowohl der Dachstuhl als auch die Decken über Erd- und Obergeschoss erneuert werden müssen. Der Architekt empfahl deshalb, die Holzdecken durch Stahlbetondecken zu ersetzen. Dies würde auch den Brand- und Schallschutz verbessern. Allerdings verteuert sich der Umbau durch die erweiterten Sanierungsmaßnahmen um fünf Prozent und soll nun 935 465 EUR kosten. Fördermittel in Höhe von 30 % sind in Aussicht gestellt. Mit zwei Gegenstimmen stimmte das Gremium für die Einreichung des Bauantrages.

Auf der Gemarkung Staffelbach plant ein Vorhabensträger die Errichtung einer Freiflächenphotovoltaikanlage an der sich auch Bürgerinnen und Bürger beteiligen können. Nähere Einzelheiten werden in einer der nächsten Sitzungen vorgestellt.

Einsatzbereit ist der neue Seniorenbus der Gemeinde, der unter anderem auch Fahrten zum Impfzentrum in Bamberg durchführt.

Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit werden im nächsten Jahr in der Bamberger Straße (an der Kirche) und in der Sandhofer Straße (am Schülerübergang) Fußgängerampeln installiert.

Eine weitere Aufwertung erfährt die Weinstube „Altes Rathaus“ in Unterhaid. In Zukunft wird es möglich sein, Eheschließungen dort auch im Freien durchführen zu können.


Wichtiges aus der Gemeinde – Januar 2021

Wichtiges aus der Gemeinde – Dezember 2020

Wichtiges aus der Gemeinde – November 2020

Wichtiges aus der Gemeinde – Oktober 2020

Wichtiges aus der Gemeinde – September 2020

Wichtiges aus der Gemeinde – Juli/August 2020

Wichtiges aus der Gemeinde – Mai/Juni 2020