Nominierungsveranstaltung

Nominierungsveranstaltung

Oberhaid hat Zukunft!

Bei der Nominierungsveranstaltung der UBV für die Kommunalwahl am 15.03.2020 konnte unser zweiter Bürgermeister Peter Deusel zahlreiche Teilnehmende begrüßen. Er präsentierte einen Rückblick auf die Wahl 2014, bei der es gelang, einen weiteren Sitz im Gemeinderat zu erreichen.

Zur Vorbereitung auf die kommende Wahl fand im Frühjahr im Bildungshaus Vierzehnheiligen eine Klausurtagung statt. Dabei wurden gemeindliche Themen erarbeitet und strategische Ziele der UBV für den laufenden Wahlkampf festgelegt.

Peter Deusel betonte in seinen Ausführungen die gute Zusammenarbeit im Gemeinderat, die auch eine Konsequenz der fehlenden absoluten Mehrheit einer Partei ist. „Uns geht es um eine sachorientierte, bürgernahe Gemeindepolitik, an diesem Ziel werden wir auch in Zukunft festhalten“, betonte der zweite Bürgermeister.

Über die Bildung einer „Umweltgruppe“ innerhalb der UBV zeigte sich Gemeinderätin Dr. Brigitte Lotter erfreut. Seit mehreren Monaten werden regelmäßig im Amtsblatt zum Thema Umweltschutz und Plastikvermeidung Verbrauchertipps veröffentlicht. Siglinde Stretz und Dagmar Brech aus der Umweltgruppe erläuterten die durchgeführten Aktivitäten. Besonders beeindruckt waren sie von der guten Resonanz bei einem organisierten Workshop zum Thema Nachhaltigkeit.

Nach einer Vorstellungsrunde der Kandidatinnen und Kandidaten wurde nach ausgiebiger Diskussion eine Nominierungsliste für die Gemeinderatswahl verabschiedet. Gemeinderat Herbert Ramer betonte, dass neben bewährten und erfahrenen Kräften viele junge, politisch und gesellschaftlich in den verschiedensten Bereichen engagierte Bürgerinnen und Bürger für die UBV-Liste gewonnen wurden.

Nominierungsveranstaltung der UBV